dbb Chef Klaus Dauderstädt, Beate Müller-Gemmeke, Volker Geyer (von links)

Das politische Berlin wird aktuell von den Sondierungen für eine mögliche „Jamaika-Koalition“ geprägt. Für den dbb ist wichtig, dass die neue Koalition den Anliegen der Arbeitnehmer und Beamten Rechnung trägt.

Grund genug, mit Beate Müller-Gemmeke, Bundestagsabgeordnete in der Fraktion der Grünen und dort Sprecherin für Arbeitnehmerrechte, einen Gedankenaustausch zu führen. Am 26. Oktober 2017 trafen dbb-Chef Klaus Dauderstädt und der DPVKOM-Bundesvorsitzende Volker Geyer die Parlamentarierin in Berlin. Neben der Bewertung der aktuellen Situation beim Thema Tarifeinheit waren weitere tarif– und sozialpolitische Themen, wie zum Beispiel das Arbeitszeitgesetz, Gegenstand des Gesprächs. Beide Seiten waren sich einig, dass der Meinungsaustausch kontinuierlich fortgeführt werden soll.

Quelle: https://www.dbb.de/teaserdetail/artikel/tarifpolitischer-austausch-mit-gruenen-fraktion.html

DBB Bund

Von DBB Bund

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.