Bei geschickter Planung lässt sich im kommenden Jahr mit relativ wenigen Urlaubstagen eine relativ lange Arbeitspause erzielen. Da vermutlich viele Kolleginnen und Kollegen von diesen Möglichkeiten der Brückentage Gebrauch machen wollen, empfiehlt sich allerdings eine Absprache mit Arbeitskollegen und Vorgesetzten. Denn wichtiger als viel Freizeit ist ein stabiles kollegiales Klima am Arbeitsplatz. Bei einem geschickten Einsatz der vorhandenen Möglichkeiten dürfte sich jedoch in den meisten Fällen ein tragfähiger Interessenausgleich erzielen lassen.

Weihnachten und Neujahr 2018/19

Rund um die gesetzlichen Feiertage ergeben sich zwei Optionen, mit denen sich viel Freizeit erzielen lässt:

  • Bei Urlaub vom 24.12.2018 bis 04.01.2019 lassen sich mit 7 Urlaubstagen 16 freie Tage erreichen.
  • Bei Urlaub vom 27.12.2018 bis 04.01.2019 lassen sich mit 6 Urlaubstagen 13 freie Tage erzielen.

Ostern und Tag der Arbeit 2019

Um die Osterfeiertage herum ergeben sich im kommenden Jahr zahlreiche Möglichkeiten, seinen Urlaub effizient einzusetzen. Das Osterfest fällt auf das Wochenende zwischen dem 19. Und 22. April. Nimmt man davor und danach frei, lässt sich die Urlaubsgestaltung optimieren. Der 1. Mai fällt im kommenden Jahr auf einen Mittwoch und lässt sich prächtig in die Urlaubsplanung einbauen. Mit etwas Geschick ergeben sich die nachstehenden Möglichkeiten:

  • Urlaub vom 15.-19.04.2019 oder vom 23.–26.04.2019 führt bei jeweils 4 Urlaubstagen zu jeweils 10 freien Tagen.
  • Urlaub vom 15.–26.04 2019 führt bei 8 Urlaubstagen zu 16 freien Tagen.
  • Urlaub vom 15.–30.04.2019 führt bei 10 Urlaubstagen zu 19 freien Tagen.
  • Urlaub vom 23.-30.04.2019 führt bei 6 Urlaubstagen zu 13 freien Tagen.
  • Urlaub vom 23.04.-03.05.2019 führt bei 8 Urlaubstagen zu 17 freien Tagen.
  • Urlaub vom29.04.-03.05.2019 führt bei 4 Urlaubstagen zu 9 freien Tagen.
  • Urlaub vom 02.05.-03.05.2019 führt bei 2 Urlaubstagen zu 5 freien Tagen.

Christi Himmelfahrt und Pfingsten 2019

Rund um den Feiertag und das Pfingstfest ergeben sich die nachstehenden Möglichkeiten Brückentage effektiv zu nutzen:

  • Urlaub vom 27.-31.05.2019 führt bei 4 Urlaubstagen zu 9 freien Tagen.
  • Urlaub am 31.05.2019 führt bei 1 Urlaubstag zu 4 freien Tagen.
  • Urlaub vom 27.05.-07.06.2019 führt bei 9 Urlaubstagen zu 17 freien Tagen.
  • Urlaub vom 03.-07.06.2019 führt bei 5 Urlaubstagen zu 10 freien Tagen.
  • Urlaub vom 11.-14.06.2019 führt bei 4 Urlaubstagen zu 9 freien Tagen.

Der Tag der Deutschen Einheit ermöglicht es bei 4 Urlaubstagen vom 30.09.-04.10.2019 9 freie Tage während des hoffentlich goldenen Herbstes zu genießen.

Weihnachten und Neujahr 2019/2020

Zum Ende des kommenden Jahres bieten die Festtage nochmals weitere Gestaltungsmöglichkeiten:

  • Urlaub vom 23.-27.12.2019 führt bei 3 Urlaubstagen zu 9 freien Tagen.
  • Urlaub vom 23.-31.12.2019 führt bei 5 Urlaubstagen zu 12 freien Tagen.
  • Urlaub vom 27.12.-31.12.2019 führt bei 3 Urlaubstagen zu 8 freien Tagen.

Die vorstehenden Optionen bieten Möglichkeiten, den individuell verfügbaren Urlaubsanspruch im kommenden Jahr optimal zu nutzen.

Foto: Thomas Reimer/Fotolia.de

zum Weiterlesen bitte hier klicken: http://www.bsbd-nrw.de/aktuelles/aktuelles-bsbd/716-urlaubsplanung-2019-viel-freizeit-fuer-wenige-urlaubstage

BSBD NRW

Von BSBD NRW

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.