BSBD NRW stellt Kandidaten zur Wahl zur Hauptpersonalvertretung Justizvollzug

Solidarität ist die Voraussetzung für gewerkschaftliche Erfolge

(v.l.) Detlef Plömacher, Birgit Westhoff, Achim Hirtz, Ulrich Biermann, Horst Butschinek, Stefan Leif

Foto: © BSBD NRW

„> Foto: © BSBD NRW (v.l.) Detlef Plömacher, Birgit Westhoff, Achim Hirtz, Ulrich Biermann, Horst Butschinek, Stefan Leif

Der Bund der Strafvollzugsbediensteten, Landesverband Nordrhein-Westfalen (BSBD NRW) ist für die kommenden Personalratswahlen am 29.10.2020 gut aufgestellt. Mit kompetenten, erfahrenen, bestens geschulten und sehr engagierten Kandidatinnen und Kandidaten, die bereits über mehrjährige Personalratserfahrung verfügen.

„Diese Kolleginnen und Kollegen sind in der Lage, unsere gemeinsamen Interessen in den Personalvertretungen und in den Verhandlungen mit den Dienststellenleitungen sachgerecht und effektiv wahrzunehmen“, so Landesvorsitzende des BSBD NRW, Ulrich Biermann. „Sie verdienen unser aller Vertrauen!“

Listenführer bei den Beamten ist Ulrich Biermann und die Listenführerin bei den Tarifbeschäftigten, ist die stellvertretende BSBD NRW Vorsitzende Birgit Westhoff.

www.dbb-nrw.de/personalratswahlen

Die Kandidaten der DBB NRW Fachgewerkschaften stellen sich vor.

Detlef Plömacher – Liste Beamte

Birgit Westhoff – Liste Tarifbeschäftigte „Spitzenkandidatin“

Achim Hirtz – Liste Beamte

Ulrich Biermann – Liste Beamte „Spitzenkandidat“

Horst Butschinek – Liste Beamte

Stefan Leif – Liste Beamte

zum Weiterlesen bitte hier klicken: https://www.dbb-nrw.de/aktuelles/news/solidaritaet-ist-die-voraussetzung-fuer-gewerkschaftliche-erfolge/

DBB NRW

Von DBB NRW

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.