Neuer Vorstand der Landesseniorenvertretung gewählt

Mathia Arent-Krüger im Amt bestätigt

v.l. Stefan Behlau, Mitglied des DBB NRW Vorstands, Guido Arens, Stellv. Vorsitzender der Landeseniorenvertretung, Mathia Arent-Krüger, Vorsitzende der Landesseniorenvertretung, Hermann Lang, Stellv. Vorsitzender der Landesseniorenvertretung.

Foto: DBB NRW

„> Foto: DBB NRW v.l. Stefan Behlau, Mitglied des DBB NRW Vorstands, Guido Arens, Stellv. Vorsitzender der Landeseniorenvertretung, Mathia Arent-Krüger, Vorsitzende der Landesseniorenvertretung, Hermann Lang, Stellv. Vorsitzender der Landesseniorenvertretung.

Mit Abstand, Maske und entsprechendem Hygienekonzept haben sich die Mitglieder der Landesseniorenvertretung des DBB NRW getroffen, um einen neuen Vorstand zu wählen. Die amtierende Vorsitzende Mathia Arent-Krüger wurde dabei einstimmig im Amt bestätigt.

Es war ein besonderes Zusammentreffen der Landesseniorenvertretung. Nach der Corona bedingten Verschiebung der Sitzung im März konnte diese nun unter strengen Hygieneauflagen nachgeholt werden. Mit Abstand und Mund-Nasen-Schutz wurden nicht nur die Eckfeiler für die kommenden Monate und Jahre festgelegt, es wurde auch ein neuer Vorstand für die nächste Legislaturperiode gewählt.

Die bisherige Vorsitzende Mathia Arent-Krüger wurde dabei von den Anwesenden einstimmig im Amt bestätigt und wird dem Gremium weitere fünf Jahre vorstehen. Sie ist Mitglied des Verbands Bildung und Erziehung (VBE NRW). Ebenfalls im Amt bestätigt wurde ihr Stellvertreter Hermann Lang von der BDZ Deutsche Zoll- und Finanzgewerkschaft NRW. Neu in den Vorstand der Landesseniorenvertretung wurde Guido Arens von der vdla nrw gewählt. Er tritt an die Stelle von Theo Disselhoff, der die vdla nrw bisher in dem Gremium vertreten hatte. Das Vorstandsmitglied Stefan Behlau bedankte sich im Namen des DBB NRW Vorstands für seine langjährige Mitarbeit in der Landesseniorenvertretung.

Seinen Dank richtete er auch an die scheidenden Mitglieder der Seniorenvertretung für ihre wichtige Arbeit im Gremium sowie an die neuen Mitglieder, welche sich bereit erklärt haben, sich in den kommenden fünf Jahren für die Belange der Kolleginnen und Kollegen im Ruhestand einzusetzen.

zum Weiterlesen bitte hier klicken: https://www.dbb-nrw.de/aktuelles/news/mathia-arent-krueger-im-amt-bestaetigt/

DBB NRW

Von DBB NRW

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.