„Gerade in Krisenzeiten wird deutlich, wie wichtig der Öffentliche Dienst, genauer gesagt, die institutionelle Infrastruktur die er zur Verfügung stellt, für die Wirtschaft ist“, erklärt Roland Staude, „Denn nicht zuletzt auf Grund eines guten und stabilen Öffentlichen Dienstes ist Deutschland bisher besser durch die Krise gekommen als viele andere Länder.“

Warum das so ist und wo der DBB NRW Vorsitzende noch Entwicklungspotenzial sieht, lesen Sie im Bericht.

Hier geht es zum vollständigen Bericht.

 

Über Unternehmer NRW:
Die Landesvereinigung der Unternehmensverbände NRW (unternehmer nrw) ist die Spitzenorganisation der Arbeitgeber und Wirtschaftsverbände in Nordrhein-Westfalen mit 129 Mitgliedsverbänden in über 80.000 Betrieben mit über 3.000.000 Beschäftigten. Die Mitgliedschaft ist freiwillig. Die Mitglieder sind sowohl landesweite Fachverbände als auch regionale Arbeitgeberverbände. Unternehmer nrw vertritt die sozial- und wirtschaftspolitischen Interessen der Wirtschaft gegenüber Parlament, Regierung und Behörden, den politischen Parteien, Gewerkschaften, Kirchen und anderen wichtigen gesellschaftlichen Gruppen. Als Verband von Verbänden bündelt er dabei die Positionen und Ziele unterschiedlicher Branchen, Wirtschaftsregionen sowie kleiner, mittlerer und großer Unternehmen.

zum Weiterlesen bitte hier klicken: https://www.dbb-nrw.de/aktuelles/news/klartext-im-westen/

DBB NRW

Von DBB NRW

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.