DBB NRW Arbeitsgemeinschaft Justiz

Auf der Mitgliederversammlung der Arbeitsgemeinschaft Justiz (AGJ-NRW) wurde das DBB NRW Vorstandsmitglied Achim Hirtz zum neuen Vorsitzenden gewählt. Zuvor wurde der bisherige langjährige Vorsitzende Wolfgang Römer verabschiedet.

Die AGJ ist ein Zusammenschluss von den Fachgewerkschaften der Justiz im Deutschen Beamtenbund Nordrhein-Westfalen. Ihm gehören die Fachgewerkschaften Bund Deutscher Strafvollzugsbediensteter (BSBD), Deutsche Justizgewerkschaft (DJG), Deutscher Gerichtsvollzieherbund (DGVB), Deutscher Amtsanwaltsverein (DAAV), Bund Deutscher Rechtspfleger (BDR) und die Deutsche Steuergewerkschaft, Finanzgerichte (DSTG) an.

In der „coronagerechten“ Mitgliederversammlung in der DBB NRW Landesgeschäftsstelle in Düsseldorf wurde Wolfgang Römer in den gewerkschaftlichen Ruhestand verabschiedet.

Nach 26 Jahren tritt er von der gewerkschaftlichen Bühne. In einer Videoschalte dankte der Vorsitzende des DBB NRW, Roland Staude, dem Kollegen für seine langjährige Tätigkeit im Verband und hob den wichtigen Zusammenschluss der Justizfachgewerkschaften hervor.

Der Kollege vom BDR Stephan Emmler ist ebenfalls in den Ruhestand gegangen ist. Bei beiden bedankte sich der neu gewählt Vorsitzende der AGJ NRW, Achim Hirtz, mit einem Präsentkorb. Den Vorstand komplettieren Marco David (DJG) und Rainer van Wickeren (DAAV).

zum Weiterlesen bitte hier klicken: https://www.dbb-nrw.de/aktuelles/news/achim-hirtz-als-neuen-vorsitzenden-gewaehlt/

DBB NRW

Von DBB NRW

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.