Bund der Strafvollzugsbediensteten Deutschlands NRW

Ortsverband Bielefeld-Brackwede

Jahrgang 2015

zurück zur Jahrgangsauswahl

Der Vollzugsdienst 1/2016

Behandelt werden u.a. folgende Themen:

  • Angespannte Belegungssituation
  • Gesetzesänderungen 2016
  • Politik in der Krise, Kosten der Flüchtlings- und Asylpolitik gerecht finanzieren
  • Korruption: Zwei hessische Strafvollzugsbedienstete verlieren Beamtenrechte
  • Nachruf Ulrich Stappen
  • JVA Aachen: Sicherungsverwahrter bei Ausführung entwichen
  • OV Bielefeld-Oberem: Winfried Colberg feierte 90. Geburtstag
  • Rechtsausschuss diskutierte zukunftsfähiges Vollzugskonzept
  • Sozialhilfe für EU-Ausländer
  • Ist Arbeit noch ein wesentliches Element der Rehabilitation?
Der Vollzugsdienst 2/2016

Behandelt werden u.a. folgende Themen:

  • Frühjahrssitzung des BSBD-Hauptvorstqandes
  • Nachtragshaushalt 2016
  • Dienstrechtsreform
  • Markus Dahlbeck neuer Vorsitzender des OV Bochum
  • Sonderrechte für Gefangenentransporte
  • Tarifrunde 2016
  • Belegung: Reaktivierung soeben geschlossener Einrichtungen
  • Bericht über die Sitzung des BSBD-Landesausschusses
  • Personalratswahlen 2016: Solidarität ist Geheimnis des Erfolges
  • OV Bielefeld-Oberems: Gewerkschafter fanden deutliche Worte der Kritik
Der Vollzugsdienst 3/2016

Behandelt werden u.a. folgende Themen:

  • Bericht über den Ausgang der Personalratswahlen 2016
  • EuGH: Kindergeld darf an Aufenthaltserlaubnis gebunden werden
  • Kopftuchverbot bei der Arbeit demnächst zulässig? EuGH entscheidet in Kürze.
  • Dienstrechtsreform: Modernisierung des Dienstrechts gelungen?
  • Sonderrechte für Gefangenentransporte in Kürze nutzbar!
  • VG Düsseldorf: Mehrarbeit ist bei vorzeitigem Ruhestand finanziell auszugleichen
  • Kriminelle Flüchtlinge: Ist der Strafvollzug ausreichend vorbereitet
  • Was kann Gewerkschaftsarbeit künftig bewirken? – Ist ein fairer Interessenausgleich in unserer Gesellschaft noch möglich?
Der Vollzugsdienst 4-5/2016

Behandelt werden u.a. folgende Themen:

  • Suizid eines IS-Terroristen
  • Missverhältnis zwischen gesetzlich normierten Wünschen und realistischen Möglichkeiten des Vollzuges
  • Erbschaftssteuerreform – Gerechte Lastenverteilung verpasst
  • Tarif: „Gitterzulage“ an den Beamtenbereich angleichen
  • Verwaltungsgericht kassiert Regelungen zur Frauenförderung
  • Nachwuchsgewinnung: Wird ein zentrales Auswahlverfahren eingeführt?
  • Schützt die Justiz die Kolleginnen und Kollegen ausreichend?
  • JVA Münster: Ist die Einrichtung nun einsturzgefährdet oder nicht?
  • Dienstkleidungszuschuss erhöht
  • Dienstrecht: Finanzieller Ausgleich bei besonderen Altersgrenzen
  • Peter Brock erneut zum HPR-Vorsitzenden gewählt
  • Nachtragshaushalt 2016: Landesregierung greift BSBD-Forderungen auf
Der Vollzugsdienst 6/2016

Behandelt werden u.a. folgende Themen:

  • Bericht über die Herbstsitzung des BSBD-Hauptvorstandes
  • Landesregierung tritt bei Schmerzensgeldforderungen in Vorleistung
  • Personalsituation der Vollzugseinrichtungen kaum mehr zumutbar
  • StA Köln klagt Vollzugsbedienstete wegen Gefangenenbefreiung an
  • Frauenförderung: Landesregierung beharrt auf umstrittener Regelung
  • BSBD-Familie trauert um Peter Buschmeier
  • Anstieg der Selbsttötungen ist besorgniserregend
  • JVA Wuppertal-Ronsdorf: Tötungsdelikt abgeurteilt
  • „Verkehrssünderkartei“ online einsehbar
  • Dreht sich die Spirale der Gewalt immer schneller?
  • Rechtausschuss diskutiert Probleme des NRW-Justizvollzuges
  • Land will 700 Mio. Euro in marode Bausubstanz der NRW-Vollzugseinrichtungen investieren.

zurück zur Jahrgangsauswahl

Theme von Anders Norén